Kein Titel

Start Archiv Kontakt Das andere Ich

So, heute ist mein erster Tag in der neuen, unbekannten Welt. Ich bin gestern gut angekommen, zugfahrt war anstrengend aber so nach 5 stunden war man dann ja auch schon da.
Joa, es pisst hier gerade wie in str?men. Darum werden wir heute den Tag zuhause verbringen und......irgendwelche dinge tun (das geht euch gaaar nix an).
Nun gut, ich gehe jetzt vom fenster aus lauras nachbarn beleidigen. Das ist so ein M?llsammler, der unglaublich viele eisenstangen bei sich im garten liegen hat. In den oberen Zimmer t?rmt sich der M?ll, ja ich mag ihn wirklich. Ehrlich gesagt f?hle ich mich durch ihn hier wie zu hause. Ist fast so wie in meinem Zimmer....
2.10.05 10:09




Ja, huldigen wir heute der deutschen, demokratischen republik und iihrem Untergang (HA HA). Mal unter uns, ein Wessi am Tag der deutschen Einheit im wilden Osten, das hat schon Symbolcharakter. Durchs Fenster h?re ich, wie Blaskapellen eine feierliche Musik zum Anlass des Tages spielen. Ich glaube, es war die Hymne der DDR.... ich f?hle mich hier willkommen XD
Bisher habe ich es im ?brigen auch noch nicht geschafft, den Nachbarn wegzuekeln. Als ich ihn mit M?ll beworfen habe, hat er sich gefreut. Ich schenke ihm wohl als n?chstes M?lls?cke, das d?rfte ihn psychisch zerm?rben.
Gestern abend war ich leicht besoffen und habe mir mehrfach den Kopf an Lauras Bett angehauen. Ja, Harry Potter im Suff kucken macht Spass....
3.10.05 13:23


Gleich gehts ab ins Dorfkino. Meine Maus und ich gehen in "Spiel ohne Regeln" (der neue Film mit Adam Sandler anm.d.Andeas an die dummen Leute). Ja, damit komme ich das erste mal seit Samstag nach drau?en!

EDIT: Wir gehen in "Dark Water" und erg?tzen uns an schwarzem Wasser, dass aus der Wand kommt....
3.10.05 18:13


War eben gerade in Dark Water. War ein doofer Film, hatte ziemliche L?ngen drin. Au?erdem kam ich mit dem System im Kino nicht klar, bin halt ein ungebildeter Wessi XD
3.10.05 22:38


So, Laura ist gerade bei ihrer Fahrstunde zu gange. Nun bin ich hier alleine mit ihrer Mutter und dem kleinen Kind, ?ber das Laura immer meckert. Die Mutter ist ?brigens unheimlich nett zu mir, wof?r ich mich an dieser Stelle bedanken m?chte.
Joa, heute abend geht es dann ab in die Semmmmperoper, wie R?diger Hoffmann sie so sch?n betont hat. Das wird sicherlich interessant und mal was anderes werden.
Au?erdem m?chte ich an dieser Stelle alle meine Verwandten und Freunde in der BRD gr??en!!!
4.10.05 14:25


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de